Name: Pongo
Rasse: Segugio-Maremmano Mix
Alter: geboren Februar 2019
Geschlecht: männlich
Größe: 53 cm
Kastriert/Sterilisiert: männlich / kastriert
Aufenthalts Ort / Land: Italien

Beschreibung

Armer Kerl vom Pech verfolgt – einfach viel zu lieb!

Pongo kam als Welpe zu einem Jäger, der ihn zum Jagdhund ausbilden wollte. Pongo gefiel das aber gar nicht, er ist ganz offensichtlich nicht für die Jagd geeignet…
Daraufhin wurde der Jäger sehr ungehalten zu Pongo und  behandelte ihn schlecht. So wurde der süße kleine Rüde extrem traurig und unglücklich. 

Als eine sehr liebe Tierschützerin auf Pongo aufmerksam wurde, hatte er sich schon fast aufgegeben. Quasi im letzten Moment holte sie Pongo ab, obwohl sie selbst gar keinen Platz für die süße Fellnase hatte. Aus diesem Grund brachte die Tierschützerin den kleinen Hundemann in eine Tierpension, wo er aber auch nicht zu lang bleiben kann. 

Pongo ist trotz  seiner schlechten Erfahrungen ein sehr, sehr lieber und sehr braver Rüde, der unglaublich anhänglich ist – sowohl zu Hunden beider Geschlechter als auch zu Menschen. Ferner ist Pongo ein ruhiger und nicht ängstlicher Kerl. 

Was Pongo nun aber dringend benötigt, das ist ein wundervolles und liebevolles Zuhause bei tollen Menschen, die ihn lieben und beschützen möchten. Pongo sucht Menschen, die ihn lieben, wie er ist und auf die er sich für den Rest seines noch langen Lebens verlassen kann. Hat Pongo diese Menschen erst einmal gefunden sowie das Gefühl der Geborgenheit wieder entdeckt und verinnerlicht, dann wird er ein unglaublich treuer Wegbegleiter sein.

Bitte geben Sie Pongo seine Chance, die er so sehr verdient hat! 

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht für Pongo.

 

Katzenverträglich: unbekannt
Verträglich mit Artgenossen: mit Rüden, mit Hündinnen
Ansprechpartner: Frau Gerlinde Kolubka

Weitere Hunde