Name: Minu
Rasse: Mix
Alter: geboren 2020
Geschlecht: weiblich
Größe: Mittelgross / 15 kg
Kastriert/Sterilisiert: ja
Aufenthalts Ort / Land: Italien

Beschreibung

Minu

Es ist dunkel, obwohl das helle, schöne Sonnenlicht, für welches Italien so beliebt ist, den Tag erhellt. Nur vereinzelt finden Sonnenstrahlen ihren Weg in den dunklen Kerker von Minu und ihrem Bruder Flix. Die beiden Geschwister leben einsam und von allen verlassen in einem Betonzwinger in Dunkelheit. Das ist kein Leben, das ist nur ein Dahinvegetieren.

Dabei wäre es doch so schön, wenn Minu fröhlich ihre Umgebung erkunden könnte. Wenn ihre Pfoten einen anderen Untergrund als den harten Betonboden spüren könnten. Wenn sie ein warmes Körbchen hätte, in dem sie nach einem ereignisreichen Tag ruhig und glücklich einschlafen könnte. Natürlich nachdem ihr ausgiebig der Bauch gekrault wurde, der nach einem leckeren Abendessen gut gefüllt ist. Und nachdem Minu sich versichert hat, dass ihre geliebten Menschen in ihrer Nähe sind und auf sie aufpassen!

Doch daran wagt die kleine Hündin gar nicht zu glauben. Die Dunkelheit, in der sie lebt, führt zur Verzweiflung, die sich Tag für Tag mehr in ihr ausbreitet, so wie sich die Dunkelheit sich in ihrem Kerker ausbreitet. Minu braucht dringend ein liebevolles Zuhause, dass endlich Licht und Wärme in ihr Leben bringt und sie zu dem Sonnenschein werden lässt, der ihr momentan so sehr fehlt! Bitte retten Sie Minu aus der Dunkelheit!

Katzenverträglich: unbekannt
Verträglich mit Artgenossen: mit Rüden, mit Hündinnen
Ansprechpartner: Frau Jaqueline Schmidt

Weitere Hunde