NOTFALL
Name: Marley
Rasse: Labrador-Mix
Alter: geboren 07.2019
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 58 cm
Kastriert/Sterilisiert: männlich /kastriert
Aufenthalts Ort / Land: Deutschland

Beschreibung

Marley – er glaubte es geschafft zu haben…

Das Schicksal von Marley macht einen wütend und traurig – es ist nicht zu beschreiben.

Marley lebte bei einer Familie in Italien, galt als Ballast, keiner kümmerte sich oder gab ihm zu fressen. Der arme Kerl magerte immer weiter ab und wurde von Tag zu Tag schwächer. Seinen Menschen war es gleichgültig, wie sehr der Rüde litt.

Glücklicherweise rettete ihn eine liebe Tierschützerin. Wieder zu Kräften gekommen, konnte Marley schon bald nach Deutschland ausreisen.
Eine Familie hatte sich entschieden, Marley zu sich zu nehmen.

Leider zeigt sich, dass diese Entscheidung nicht nachhaltig ist. Nun möchte die Familie Marley wieder abgeben.
Marley ist zwar so lieb und anschmiegsam, aber er ist auch durch das Martyrium geprägt, dass er in Italien durchleben musste.

Marley, der so sehr hungern musste und nur noch aus Haut und Knochen bestand, als er gerettet wurde, zeigt sich heute als sehr verfressen. Herumstehende Lebensmittel sind vor ihm nicht sicher.

Er nimmt auch gern die Rolle des Rudelführers ein. Ja, er hatte auch so lange kein Rudel, in dem er gelernt hätte, sich einzuordnen.

Marley war in Italien total vereinsamt auf sich allein gestellt. Dabei ist der hübsche Labrador doch mit anderen Hunden und Hündinnen so lieb und total verspielt.
Seine verspielte Art zeigt er auch im momentanen Zuhause, er spielt mit dem Ball, den er gegen ein Leckerchen auch wieder abgibt,     
Marley  kann sogar schon mal für ein bis eineinhalb Stunden allein gelassen werden.

Nun suchen wir aber leider wieder ein neues Zuhause für die süße Fellnase Marley, da die Ausdauer und Kraft im ersten nicht für ihn reichte.
In einem neuen Zuhause – dann möglichst wirklich für immer – sollte Marley Menschen finden, die sich gern und ausgiebig mit ihm beschäftigen mögen. Menschen, die bestenfalls bereits Hundeerfahrung haben, aber in jedem Falle konsequent und zielstrebig mit Marley umgehen und arbeiten.
Denn eines ist klar, Marley hat sehr gute Ansätze ein toller Familienhund zu sein. Marley benötigt nur noch Unterstützung dabei, dies für sich zu erkennen.

Es wäre für den süßen Hundemann fantastisch, wenn er nun endlich das schöne neue Zuhause finden würde, in dem er für immer willkommen und geliebt sein wird.

Ein Zuhause, dass ihm Schutz, Führsorge und das nötige Maß an Erziehung gibt.

Ja, und auch ein Zuhause, in dem Marley seine Menschen lieben und ihnen für immer ein treuer Wegbegleiter sein darf.

Marley  interessiert Sie? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Katzenverträglich: unbekannt
Verträglich mit Artgenossen: mit Rüden, mit Hündinnen
Ansprechpartner: Frau Gerlinde Kolubka

Weitere Hunde